Emp­feh­lung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Empfehlung

Rechtschreibung

Worttrennung
Emp|feh|lung

Bedeutungen (3)

  1. empfehlender (1a) Vorschlag, Rat, Hinweis, Tipp
    Beispiel
    • er reist auf Empfehlung seines Arztes in den Süden
  2. empfehlende (1a), lobende Beurteilung, Fürsprache
    Beispiele
    • jemandem eine Empfehlung schreiben
    • auf die Empfehlungen seines Lehrers hin hatte er die Stelle bekommen
  3. höflicher, respektvoller Gruß
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • eine Empfehlung an Ihre Frau Mutter!

Grammatik

die Empfehlung; Genitiv: der Empfehlung, Plural: die Empfehlungen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Empfehlung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?