Emer­genz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Emergenz

Rechtschreibung

Worttrennung
Emer|genz

Bedeutungen (2)

    1. Begriff der neueren englischen Philosophie, wonach höhere Seinsstufen durch neu auftauchende Qualitäten aus niederen entstehen
      Grammatik
      ohne Plural
    2. das Auftreten neuer, nicht voraussagbarer Qualitäten beim Zusammenwirken mehrerer Faktoren
      Gebrauch
      Fachsprache, besonders in der Wissenschaftstheorie
  1. Auswuchs einer Pflanze, an dessen Aufbau nicht nur die Epidermis (2), sondern auch tiefer liegende Gewebe beteiligt sind (z. B. der Stachel der Rose)
    Gebrauch
    Botanik

Herkunft

lateinisch-mittellateinisch(-englisch)

Grammatik

die Emergenz; Genitiv: der Emergenz, Plural: die Emergenzen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?