Ek­s­ta­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ekstase

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Eks|ta|se
Alle Trennmöglichkeiten
Ek|s|ta|se

Das aus dem Griechischen stammende Wort wird nicht mit Ex-, sondern mit Eks- geschrieben, obwohl es den gleichen Anlaut hat wie z. B. Export, extra, extrem.

Bedeutung

[religiöse] Verzückung, Entrückung; rauschhafter, tranceartiger Zustand, in dem der Mensch der Kontrolle seines normalen Bewusstseins entzogen ist

Beispiele
  • wilde Ekstase
  • jemanden in Ekstase versetzen
  • in [einen Zustand der] Ekstase geraten
  • in Ekstase sein

Herkunft

kirchenlateinisch ecstasis < griechisch ékstasis, eigentlich = das Aus-sich-Heraustreten

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?