Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ein­zug, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ein|zug

Bedeutungsübersicht

  1. das Einziehen
  2. (gehoben) das Einziehen
  3. (Druckwesen) Abstand vom linken Zeilenrand
  4. Kurzform für: Papiereinzug

Antonyme zu Einzug

Auszug

Aussprache

Betonung: Einzug🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Einzugdie Einzüge
Genitivdes Einzuges, Einzugsder Einzüge
Dativdem Einzugden Einzügen
Akkusativden Einzugdie Einzüge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Einziehen (2, 7, 8a)
  2. das Einziehen (5)

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    der Einzug der Gladiatoren

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    [in etwas <Akkusativ/Dativ>] Einzug halten (1. [in etwas] einziehen, eintreten, einmarschieren: die Amerikaner hielten Einzug in die Stadt. 2. [in etwas] vordringen (b): die DVD hielt Einzug in die/in den Privatwohnungen.)
  3. Abstand vom linken Zeilenrand

    Gebrauch

    Druckwesen

    Beispiel

    eine Zeile mit Einzug setzen
  4. Kurzform für: Papiereinzug

Blättern