Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ein­lauf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ein|lauf

Bedeutungsübersicht

    1. (Sport) das Passieren der Ziellinie bei einem Fahr-, Renn-, Laufwettbewerb
    2. (Sport) Reihenfolge beim Passieren der Ziellinie
    3. (Sport) das Einlaufen
    4. (Sport) Ziel[linie] bei einem Fahr-, Renn-, Laufwettbewerb
  1. (Medizin) Einführung von Flüssigkeit durch den After in den Dickdarm zur Darmreinigung, bei Verstopfung, zur künstlichen Ernährung u. a.
  2. (selten) Öffnung, durch die eine Flüssigkeit in etwas hineinläuft
  3. (Kochkunst) aus Eiern, Mehl, Wasser u. a. hergestellte Suppeneinlage, die man in die Suppe einlaufen lässt
  4. (Bürowesen) Eingang
  5. (Jagdwesen) Öffnung an einem Gatter, durch die das Wild in ein Gebiet hinein-, aber nicht wieder aus ihm herausgelangen kann

Synonyme zu Einlauf

Aussprache

Betonung: Einlauf

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Einlaufdie Einläufe
Genitivdes Einlaufes, Einlaufsder Einläufe
Dativdem Einlaufden Einläufen
Akkusativden Einlaufdie Einläufe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Passieren der Ziellinie bei einem Fahr-, Renn-, Laufwettbewerb

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      Sport

      Beispiel

      beim Einlauf lagen die beiden Pferde dicht beieinander
    2. Reihenfolge beim Passieren der Ziellinie

      Gebrauch

      Sport
    3. das Einlaufen (1a, b)

      Grammatik

      ohne Plural

      Gebrauch

      Sport

      Beispiel

      sie winkte beim Einlauf ins Stadion
    4. Ziel[linie] bei einem Fahr-, Renn-, Laufwettbewerb

      Gebrauch

      Sport
  1. Einführung von Flüssigkeit durch den After in den Dickdarm zur Darmreinigung, bei Verstopfung, zur künstlichen Ernährung u. a.

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiel

    jemandem einen Einlauf machen
  2. Öffnung, durch die eine Flüssigkeit in etwas hineinläuft

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    der Einlauf der Regenrinne ist verstopft
  3. aus Eiern, Mehl, Wasser u. a. hergestellte Suppeneinlage, die man in die Suppe einlaufen lässt

    Gebrauch

    Kochkunst
  4. Eingang (4)

    Gebrauch

    Bürowesen

    Beispiel

    die Einläufe der Reihe nach bearbeiten
  5. Öffnung an einem Gatter, durch die das Wild in ein Gebiet hinein-, aber nicht wieder aus ihm herausgelangen kann

    Gebrauch

    Jagdwesen

Blättern