Ein­kom­mens­un­gleich­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Einkommensungleichheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ein|kom|mens|un|gleich|heit

Bedeutung

abweichende Höhe bestimmter miteinander verglichener Einkommen

Beispiele
  • die verringerte, zunehmende Einkommensungleichheit
  • wenn die Einkommensungleichheit weiter wächst, kann das die Gesallschaft destabilisieren

Grammatik

Plural selten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.