Ein­hän­gen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Budo
Aussprache:
Betonung
Einhängen

Rechtschreibung

Worttrennung
Ein|hän|gen

Bedeutung

Technik, bei der der Kämpfer versucht, mit dem Bein das Bein des Gegners wegzuziehen und ihn dadurch zu Fall zu bringen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • kleines Einhängen (Wurf, bei dem man mit einem Bein von außen hinter das Bein des vor einem stehenden Gegners hakt, ihn nach hinten aus dem Gleichgewicht bringt und ihn rückwärts auf die Matte wirft)

Grammatik

das Einhängen; Genitiv: des Einhängens

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?