Ein­bruch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Einbruch

Rechtschreibung

Worttrennung
Ein|bruch

Bedeutungen (4)

    1. Beispiel
      • der Einbruch in die Firma
    2. Beispiele
      • der Einbruch in der Firma
      • einen Einbruch verüben
    3. Beispiele
      • den Einbruch des Gegners in unsere Stellung verhindern
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Einbruch von Kaltluft in den Mittelmeerraum
  1. plötzlicher Beginn
    Beispiel
    • bei, nach, vor Einbruch der Nacht
    1. Beispiele
      • der Einbruch des Stollens
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Einbruch (Wirtschaft; plötzliches starkes Zurückgehen) der Kurse
    2. durch Einbrechen (3a) von Erdschichten entstandene Vertiefung
      Gebrauch
      Geologie
    3. Beispiel
      • beim Einbruch des Wassers in den Stollen
  2. das Scheitern; [unerwartet] schwere Niederlage
    Gebrauch
    salopp
    Beispiele
    • bei den Wahlen einen Einbruch erleben
    • mit einem solchen Einbruch [der Mannschaft] hat niemand gerechnet

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Einbruch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?