Ei­de­ti­kon, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Pharmazie
Aussprache:
Betonung
Eidetikon

Rechtschreibung

Worttrennung
Ei|de|ti|kon

Bedeutung

Rauschgift, das Visionen und Gehörtäuschungen hervorruft

Herkunft

zu griech eidētikós = anschaulich, zu Eidos

Grammatik

das Eidetikon; Genitiv: des Eidetikons, Plural: die Eidetika (meist im Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?