Durch­schnitts­bil­dung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Durchschnittsbildung
Lautschrift
[ˈdʊrçʃnɪtsbɪldʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Durch|schnitts|bil|dung

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • er war ein Mensch mit Durchschnittsbildung
    1. das Bilden des Durchschnitts
    2. gebildeter Durchschnitt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?