Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Durch­marsch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Durch|marsch

Bedeutungsübersicht

  1. das Durchmarschieren
  2. (salopp) Durchfall
  3. (Skat) Spiel beim Ramsch, bei dem die Mitspieler keinen Stich machen

Synonyme zu Durchmarsch

Durchfall, Durchzug
Anzeige

Aussprache

Betonung: Dụrchmarsch

Grammatik

der Durchmarsch; Genitiv: des Durchmarsch[e]s, Plural: die Durchmärsche
 SingularPlural
Nominativder Durchmarschdie Durchmärsche
Genitivdes Durchmarsches, Durchmarschsder Durchmärsche
Dativdem Durchmarschden Durchmärschen
Akkusativden Durchmarschdie Durchmärsche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Durchmarschieren

    Beispiele

    • die Truppen sind auf dem Durchmarsch zur Grenze
    • <in übertragener Bedeutung>: uns alle überraschte ihr Durchmarsch ins Finale des Turniers (ihr [rasches und] niemals ernsthaft gefährdetes Erreichen des Finales)
  2. Durchfall

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    salopp

    Beispiel

    Durchmarsch haben
  3. Spiel beim Ramsch, bei dem die Mitspieler keinen Stich machen

    Gebrauch

    Skat
Anzeige

Blättern