Durch­marsch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Durchmarsch

Rechtschreibung

Worttrennung
Durch|marsch

Bedeutungen (3)

  1. das Durchmarschieren
    Beispiele
    • die Truppen sind auf dem Durchmarsch zur Grenze
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 uns alle überraschte ihr Durchmarsch ins Finale des Turniers (ihr [rasches und] niemals ernsthaft gefährdetes Erreichen des Finales)
  2. Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • Durchmarsch haben
  3. Spiel beim Ramsch, bei dem die Mitspieler keinen Stich machen
    Gebrauch
    Skat

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Durchmarsch die Durchmärsche
Genitiv des Durchmarsches, Durchmarschs der Durchmärsche
Dativ dem Durchmarsch den Durchmärschen
Akkusativ den Durchmarsch die Durchmärsche
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?