Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Dum­me­jun­gen­streich, Dum­me-Jun­gen-Streich, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Dummejungenstreich
Alternative Schreibung: Dumme-Jungen-Streich
Worttrennung: Dum|me|jun|gen|streich, Dum|me-Jun|gen-Streich
Beispiele: ein Dummejungenstreich; aber ein Dummer-Jungen-Streich

Bedeutungsübersicht

unüberlegter, törichter Streich

Synonyme zu Dummejungenstreich

Schabernack; Bubenstreich, Eulenspiegelei, Jungenstreich, Kapriole, Lausbubenstreich, Lausbüberei, Schelmenstreich, Schelmenstück, Schelmerei, Streich; (bildungssprachlich) Eskapade; (landschaftlich familiär) Lauserei; (veraltend) Schalksstreich; (veraltet) Suite
Anzeige

Aussprache

Betonung: Dummejụngenstreich
Dumme-Jụngen-Streich

Grammatik

der Dummejungenstreich; Genitiv: des Dummejungenstreich[e]s, Plural: die Dummejungenstreiche oder der Dumme-Jungen-Streich; des Dummen-Jungen-Streich[e]s, die Dummen-Jungen-Streiche
 SingularPlural
Nominativder Dummejungenstreichdie Dummejungenstreiche
Genitivdes Dummejungenstreiches, Dummejungenstreichsder Dummejungenstreiche
Dativdem Dummejungenstreichden Dummejungenstreichen
Akkusativden Dummejungenstreichdie Dummejungenstreiche

Blättern