Dschun­gel, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Dschungel
Lautschrift
🔉[ˈdʒʊŋl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dschun|gel

Bedeutungen (2)

  1. undurchdringlicher tropischer Sumpfwald
    Beispiele
    • ein dichter Dschungel
    • in den Dschungel eindringen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 im Dschungel des Steuerrechts
  2. wirres Durcheinander, Undurchdringlichkeit, Undurchschaubarkeit
    Beispiel
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Dschungel von Vorschriften und Verordnungen

Herkunft

englisch jungle < sanskritisch jāṅgala = wüster, unbebauter Boden

Grammatik

der, selten: das Dschungel; Genitiv: des Dschungels, Plural: die Dschungel

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Dschungel
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?