Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dschun­gel, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dschun|gel

Bedeutungsübersicht

  1. undurchdringlicher tropischer Sumpfwald
  2. wirres Durcheinander, Undurchdringlichkeit, Undurchschaubarkeit

Synonyme zu Dschungel

Busch, Dickicht, Urwald, Wildnis

Aussprache

Betonung: Dschụngel
Lautschrift: [ˈdʒʊŋl̩] 🔉

Herkunft

englisch jungle < sanskritisch jāṅgala = wüster, unbebauter Boden

Grammatik

der, selten: das Dschungel; Genitiv: des Dschungels, Plural: die Dschungel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. undurchdringlicher tropischer Sumpfwald

    Beispiele

    • ein dichter Dschungel
    • in den Dschungel eindringen
    • <in übertragener Bedeutung>: im Dschungel des Steuerrechts
  2. wirres Durcheinander, Undurchdringlichkeit, Undurchschaubarkeit

    Beispiel

    <in übertragener Bedeutung>: ein Dschungel von Vorschriften und Verordnungen

Blättern