Drü­cke­ber­ge­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Drückebergerin
Lautschrift
[ˈdrʏkəbɛrɡərɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Drü|cke|ber|ge|rin

Bedeutung

weibliche Person, die sich einer als unangenehm empfundenen Verpflichtung aus Feigheit, Bequemlichkeit o. Ä. entzieht

Synonyme zu Drückebergerin und Drückeberger

Grammatik

die Drückebergerin; Genitiv: der Drückebergerin, Plural: die Drückebergerinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?