Drost, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Drost

Rechtschreibung

Worttrennung
Drost

Bedeutung

norddeutsch früher Verwalter einer Drostei

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch dros(sē)te, (m)niederdeutsche Form von Truchsess

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?