Dop­pel­kinn, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Doppelkinn
Lautschrift
[ˈdɔpl̩kɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dop|pel|kinn

Bedeutung

Wulst aus Fettgewebe unter dem Kinn

Beispiel
  • ein Doppelkinn haben

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Doppelkinn die Doppelkinne
Genitiv des Doppelkinnes, Doppelkinns der Doppelkinne
Dativ dem Doppelkinn den Doppelkinnen
Akkusativ das Doppelkinn die Doppelkinne
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?