Do­mä­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Domäne

Rechtschreibung

Worttrennung
Do|mä|ne

Bedeutungen (2)

  1. Staatsgut, staatlicher Landbesitz
    Beispiel
    • eine ertragreiche Domäne
  2. Spezialgebiet; Gebiet, auf dem sich jemand besonders betätigt, besonders gut auskennt
    Beispiele
    • eine Domäne der Jugend
    • ihre Domäne ist die Kurzgeschichte

Synonyme zu Domäne

Herkunft

französisch domaine = Gut in landesherrlichem Besitz < lateinisch dominium, Dominium

Grammatik

die Domäne; Genitiv: der Domäne, Plural: die Domänen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?