Dol­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Dolde
Lautschrift
[ˈdɔldə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Dol|de

Bedeutung

schirmähnlicher oder büscheliger Blütenstand

Dolde
© Christiane Gottschlich, Berlin
Beispiel
  • große, helle Dolden des Holunders

Herkunft

mittelhochdeutsch tolde, althochdeutsch toldo = Pflanzen-, Baumkrone, vielleicht verwandt mit althochdeutsch tola = Stiel der Weintraube

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?