Dis­zi­p­lin, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
Dis|zi|plin
Alle Trennmöglichkeiten
Dis|zi|p|lin

Bedeutungen (3)

Info
    1. das Einhalten von bestimmten Vorschriften, vorgeschriebenen Verhaltensregeln o. Ä.; das Sicheinfügen in die Ordnung einer Gruppe, einer Gemeinschaft
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • in dieser Armee herrscht strenge Disziplin
      • die Disziplin in ihrer Klasse ist schlecht
      • die Disziplin verletzen
      • sich der Disziplin fügen
      • auf Disziplin achten
      • gegen die Disziplin verstoßen
    2. das Beherrschen des eigenen Willens, der eigenen Gefühle und Neigungen, um etwas zu erreichen
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • die Disziplin gewerkschaftlich organisierter Arbeiter
      • für das Examen musst du mehr Disziplin aufbringen
      • ein Mensch ohne Disziplin
  1. Wissenschaftszweig; Teilbereich, Unterabteilung einer Wissenschaft
    Beispiele
    • klassische Disziplinen wie Theologie und Recht
    • die Anatomie ist eine selbstständige Disziplin der Medizin
  2. Teilbereich, Unterabteilung des Sports; Sportart
    Disziplin - Weitsprung als eine Disziplin der Leichtathletik
    Weitsprung als eine Disziplin der Leichtathletik - © CORBIS/Royalty-Free
    Beispiele
    • Tennis als olympische Disziplin
    • die technischen Disziplinen (Stoß- und Wurfwettbewerbe in der Leichtathletik)

Herkunft

Info

lateinisch disciplina = Wissenschaft; schulische Zucht, zu: discipulus = Lehrling, Schüler

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Disziplindie Disziplinen
Genitivder Disziplinder Disziplinen
Dativder Disziplinden Disziplinen
Akkusativdie Disziplindie Disziplinen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Disziplin

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Disziplin