Di­os­ge­nin, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Biochemie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Diosgenin

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|os|ge|nin

Bedeutung

in bestimmten Pflanzen vorkommender Stoff, der als Ausgangsprodukt für die Synthese von Steroiden verwendet wird

Herkunft

gebildet aus dem neulateinischen Pflanzennamen Dioscorea = Jamswurzel, zu griechisch Diòs = Zeus und zu génos (-gen)

Grammatik

das Diosgenin; Genitiv: des Diosgenins, Plural: die Diosgenine

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?