Din­gens­kir­chen

Wortart:
Eigenname
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Dingenskirchen

Rechtschreibung

Worttrennung
Din|gens|kir|chen
Verwandte Form
Dingskirchen

Bedeutung

Ortsname, der jemandem im Augenblick nicht einfällt, den er nicht kennt oder nicht nennen will

Grammatik

Genitiv: Dingenskirchens

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?