Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dif­fa­mie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dif|fa|mie

Bedeutungsübersicht

  1. verleumderische Bosheit
  2. verleumderische, herabsetzende Äußerung, Beschimpfung

Synonyme zu Diffamie

Beschimpfung, Schmähung, Verleumdung

Aussprache

Betonung: Diffamie

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Diffamiedie Diffamien
Genitivder Diffamieder Diffamien
Dativder Diffamieden Diffamien
Akkusativdie Diffamiedie Diffamien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. verleumderische Bosheit

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    die Diffamie seiner Äußerungen ist erschreckend
  2. verleumderische, herabsetzende Äußerung, Beschimpfung

    Beispiel

    der Zeitungsartikel ist voller Diffamien

Blättern