Di­ckicht, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Dickicht

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|ckicht

Bedeutung

dichtes, undurchdringliches Gebüsch; Gestrüpp; Wald mit dichtem Unterholz

Beispiele
  • dieser Wald ist ein undurchdringliches Dickicht
  • sich im Dickicht verbergen
  • im Dickicht des Dschungels verschwinden
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Dickicht der Paragrafen

Herkunft

zu dick

Grammatik

das Dickicht; Genitiv: des Dickichts, Plural: die Dickichte

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?