Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dich­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dich|te

Bedeutungsübersicht

    1. dichtes Nebeneinander (von gleichartigen Wesen oder Dingen auf einem Raum)
    2. (für den Blick) Undurchdringbarkeit
  1. (Physik) Verhältnis von Masse zu Volumen (bei einer bestimmten Stoffmenge)
  2. (Fotografie) Maß für die Schwärzung bzw. Farbdichte einer fotografischen Schicht
  3. (Textilindustrie) Anzahl der Fäden oder Maschen, die auf eine bestimmte Maßeinheit entfallen

Synonyme zu Dichte

Aussprache

Betonung: Dịchte🔉

Grammatik

die Dichte; Genitiv: der Dichte, Plural: die Dichten (Plural selten)

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. dichtes Nebeneinander (von gleichartigen Wesen oder Dingen auf einem Raum)

      Beispiele

      • die Dichte des Waldes
      • die Dichte des Verkehrs, der Bevölkerung
      • die höchste Dichte an Akademikern
      • <in übertragener Bedeutung>: ein Werk von großer psychologischer Dichte (Komprimiertheit)
    2. (für den Blick) Undurchdringbarkeit

      Beispiel

      die Dichte des Nebels, der Finsternis
  1. Verhältnis von Masse zu Volumen (bei einer bestimmten Stoffmenge)

    Gebrauch

    Physik

    Beispiel

    die mittlere Dichte der Luft, des Wassers
  2. Maß für die Schwärzung bzw. Farbdichte einer fotografischen Schicht

    Gebrauch

    Fotografie

  3. Anzahl der Fäden oder Maschen, die auf eine bestimmte Maßeinheit entfallen

    Gebrauch

    Textilindustrie

Blättern