Di­a­lo­gis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Rhetorik, Stilkunde
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Dialogismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|a|lo|gis|mus

Bedeutung

rhetorische Figur in Form von Fragen, die ein Redner gleichsam im Selbstgespräch an sich selbst richtet und auch selbst beantwortet

Herkunft

griechisch-lateinisch-neulateinisch

Grammatik

der Dialogismus; Genitiv: des Dialogismus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot