Di­ä­re­sis, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Diäresis

Rechtschreibung

Worttrennung
Di|ä|re|sis
Verwandte Form
Diärese

Bedeutungen (5)

  1. getrennte Aussprache zweier Vokale, die nebeneinanderstehen und eigentlich einen Diphthong ergäben (z. B. Deismus, naiv)
  2. Einschnitt im Vers, an dem das Ende des Wortes und des Versfußes (der rhythmischen Einheit) zusammenfallen (z. B. Du siehst, wohin du siehst || nur Eitelkeit auf Erden; Gryphius)
    Gebrauch
    Metrik
  3. Aufgliederung eines Hauptbegriffs in mehrere Unterbegriffe
    Gebrauch
    Rhetorik
  4. Begriffszerlegung, Teilung eines Begriffs bis zum Unteilbaren
    Gebrauch
    Philosophie
  5. Zerreißung eines Gefäßes mit Blutaustritt in die Umgebung
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

lateinisch diaeresis < griechisch diaíresis, eigentlich = Trennung

Grammatik

die Diäresis; Genitiv: der Diäresis, Plural: die Diäresen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?