Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

De­tek­tiv, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: De|tek|tiv
Beispiel: dem, den Detektiv

Bedeutungsübersicht

  1. Person [mit polizeilicher Lizenz], die Ermittlungen anstellt und Informationen über die geschäftlichen und persönlichen Angelegenheiten anderer beschafft (Berufsbezeichnung)
  2. Geheimpolizist, Ermittlungsbeamter der Kriminalpolizei (in bestimmten Ländern)

Synonyme zu Detektiv und Detektivin

Schnüffler, Schnüfflerin; Detektivin, Privatdetektiv, Privatdetektivin, Privatermittler, Privatermittlerin, Spion, Spionin, Spürhund; (österreichisch) Schnoferl; (umgangssprachlich) Spürnase; (abwertend) Spitzel; (umgangssprachlich abwertend) Schnüffelnase
Anzeige

Aussprache

Betonung: Detektiv 🔉

Herkunft

englisch detective (policeman), zu: to detect = aufdecken, ermitteln < lateinisch detegere (2. Partizip: detectum) = enthüllen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Detektivdie Detektive
Genitivdes Detektivsder Detektive
Dativdem Detektivden Detektiven
Akkusativden Detektivdie Detektive
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Person [mit polizeilicher Lizenz], die Ermittlungen anstellt und Informationen über die geschäftlichen und persönlichen Angelegenheiten anderer beschafft (Berufsbezeichnung)

    Beispiele

    • einen Detektiv beauftragen
    • das Kaufhaus beschäftigt einen Detektiv, der Ladendiebstähle verhindern soll
    • jemanden durch einen Detektiv beobachten, überwachen lassen
  2. Geheimpolizist, Ermittlungsbeamter der Kriminalpolizei (in bestimmten Ländern)

    Beispiel

    die Detektive von Scotland Yard

Blättern