Des­sert, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[dɛˈseːɐ̯]
auch:
[dɛˈsɛrt]
[dɛˈsɛːɐ̯]
[ˈdɛsɛːr]

Rechtschreibung

Worttrennung
Des|sert

Bedeutung

Nachspeise, Nachtisch

Dessert - Beispiel für ein Dessert: Pudding mit Kirschsoße
Beispiel für ein Dessert: Pudding mit Kirschsoße - © victoria p. - Fotolia.com
Beispiele
  • als, zum Dessert gab es Eis
  • wir waren gerade beim Dessert

Herkunft

französisch dessert, zu: desservir = die Speisen abtragen, zu: servir, servieren

Grammatik

das Dessert; Genitiv: des Desserts, Plural: die Desserts

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?