Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

De­li­ri­um, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: De|li|ri|um

Bedeutungsübersicht

Bewusstseinstrübung, die sich in Verwirrtheit und Wahnvorstellungen äußert; Kurzwort: Delir

Beispiele

  • aus dem Delirium erwachen
  • im Delirium liegen, sein

Synonyme zu Delirium

Bewusstseinsstörung, Bewusstseinstrübung, Halluzination[en], Rausch, Sinnestäuschung[en], Verwirrtheit, Verwirrung, Wahnvorstellung[en]; (umgangssprachlich veraltend, oft abwertend) Geistesgestörtheit; (Medizin) Delirium tremens, Methomanie, Önomanie; (Medizin, Psychologie) Psychose

Aussprache

Betonung: Delirium

Herkunft

lateinisch delirium = Irresein

Grammatik

das Delirium; Genitiv: des Deliriums, Plural: die Delirien
 SingularPlural
Nominativdas Deliriumdie Delirien
Genitivdes Deliriumsder Delirien
Dativdem Deliriumden Delirien
Akkusativdas Deliriumdie Delirien

Blättern