Da­na­i­den­fass, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Danaidenfass

Rechtschreibung

Worttrennung
Da|na|i|den|fass

Bedeutung

vergebliche Mühe, nutzloser Aufwand von Kraft, Zeit, Geld

Beispiel
  • diese Arbeit scheint ein Danaidenfass zu sein

Herkunft

vgl. Danaidenarbeit

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?