Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dal­les, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dal|les

Bedeutungsübersicht

  1. Armut, Not, Geldverlegenheit
  2. Unwohlsein; Erkältung

Synonyme zu Dalles

Armut, Erkältung, Not, Schnupfen

Aussprache

Betonung: Dạlles

Herkunft

jiddisch dalles < hebräisch dallûṯ = Armut

Grammatik

 Singular
Nominativder Dalles
Genitivdes Dalles
Dativdem Dalles
Akkusativden Dalles

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Armut, Not, Geldverlegenheit

    Beispiel

    im Dalles sein

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    den Dalles haben (1. in Geldverlegenheit sein. 2. zerbrochen, entzwei sein: die Tasse hat den Dalles.)
  2. Unwohlsein; Erkältung

Blättern