Cun­ni­lin­gus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sexualkunde
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Cunnilingus

Rechtschreibung

Worttrennung
Cun|ni|lin|gus

Bedeutung

das Stimulieren der äußeren Geschlechtsorgane der Frau mit Lippen, Zähnen und Zunge

Herkunft

lateinisch cunnilingus = jemand, der an der weiblichen Scham leckt, zu: cunnus = weibliches Geschlechtsorgan und lingere = (be)lecken

Grammatik

Singular
Nominativ der Cunnilingus
Genitiv des Cunnilingus
Dativ dem Cunnilingus
Akkusativ den Cunnilingus
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?