Co­mes, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈkoːmɛs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Co|mes

Bedeutungen (2)

    1. (im antiken Rom) hoher Beamter im kaiserlichen Dienst
    2. (im Mittelalter) Gefolgsmann oder Vertreter des Königs in Verwaltungs- und Gerichtsangelegenheiten; Graf
  1. Wiederholung des Fugenthemas in der zweiten Stimme
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

lateinisch comes = Begleiter

Grammatik

der Comes; Genitiv: des Comes, Plural: die Comes und Comites […iteːs]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?