Code, Kode, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[koːt]
🔉[kɔʊ̯d]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Code
Alternative Schreibung
Kode
Worttrennung
Code, Kode

Bedeutungen (4)

  1. System von Regeln und Übereinkünften, das die Zuordnung von Zeichen, auch Zeichenfolgen zweier verschiedener Zeichenvorräte erlaubt; Schlüssel, mit dessen Hilfe ein chiffrierter Text in Klartext übertragen werden kann
    Gebrauch
    Informationstechnik
  2. Folge von Anweisungen in einer Programmiersprache
  3. vereinbartes Inventar sprachlicher Zeichen und Regeln zu ihrer Verknüpfung
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
  4. durch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht vorgegebene Weise der Verwendung von Sprache
    Gebrauch
    Soziolinguistik
    Beispiele
    • elaborierter Code/Kode (Sprechweise der Ober- und Mittelschicht)
    • restringierter Code/Kode (Sprechweise der Unterschicht)

Herkunft

englisch code, französisch code < lateinisch codex, Kodex

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Code die Codes
Genitiv des Codes der Codes
Dativ dem Code den Codes
Akkusativ den Code die Codes

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen