Co-Ad­ju­tor, Co­ad­ju­tor, Ko-Ad­ju­tor, Ko­ad­ju­tor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
katholische Kirche
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Co-Adjutor
Coadjutor
Ko-Adjutor
Koadjutor
auch:
🔉[…ˈjuː…]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Co-Adjutor
Alternative Schreibungen
Coadjutor, Ko-Adjutor, Koadjutor
Worttrennung
Co-Ad|ju|tor, Co|ad|ju|tor, Ko-Ad|ju|tor, Ko|ad|ju|tor
Rechtschreibregel
D 21

Bedeutung

katholischer Vikar (1), der den durch Alter oder Krankheit behinderten beziehungsweise aus anderen Gründen von Aufgaben zu entbindenden Stelleninhaber (mit dem Recht der Nachfolge) vertritt

Beispiele
  • einen Co-Adjutor einsetzen
  • die Ernennung eines Co-Adjutors durch den Papst könnte die Rechte des Bischofs einschränken

Herkunft

aus lateinisch coadiutor „Mitgehilfe“

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?