Ca­sus ob­li­quus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Casus obliquus
Lautschrift
[- oˈbliːkvʊs]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Ca|sus obli|quus
Alle Trennmöglichkeiten
Ca|sus ob|li|quus

Bedeutung

abhängiger Fall (z. B. Genitiv, Dativ, Akkusativ)

Herkunft

lateinisch, zu: obliquus = schräg, schief

Grammatik

der Casus obliquus; Genitiv: des Casus obliquus, Plural: die Casus [ˈkaːzuːs] obliqui

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?