Bu­zen­taur, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Buzentaur

Rechtschreibung

Worttrennung
Bu|zen|taur

Bedeutung

nach einem Untier der griechischen Sage benannte Prunkbarke der venezianischen Dogen (12.–18. Jahrhundert)

Herkunft

italienisch; aus mittellateinisch bucentaurus zu griechisch boũs „Rind“ und kéntauros „Zentaur“

Grammatik

der Buzentaur; Genitiv: des Buzentauren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?