Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bum­mel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Wort mit gleicher Schreibung: Bummel (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bum|mel

Bedeutungsübersicht

  1. Spaziergang [innerhalb der Stadt] ohne festes Ziel
  2. ausgedehnter Besuch zahlreicher Lokale

Synonyme zu Bummel

Aussprache

Betonung: Bụmmel 🔉

Herkunft

zu bummeln; im 19. Jahrhundert Studentensprache

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Bummeldie Bummel
Genitivdes Bummelsder Bummel
Dativdem Bummelden Bummeln
Akkusativden Bummeldie Bummel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Spaziergang [innerhalb der Stadt] ohne festes Ziel

    Beispiel

    einen Bummel durch die City machen
  2. ausgedehnter Besuch zahlreicher Lokale

    Beispiel

    einen Bummel durch die Lokale der Altstadt machen

Blättern