Buch­geld, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Bankwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Buchgeld

Rechtschreibung

Worttrennung
Buch|geld

Bedeutung

aus der Einzahlung von (Bar)geld entstehender Anspruch gegen die Bank, der als Bankguthaben auf einem Konto geführt wird

Beispiel
  • Buchgeld als Basis für den bargeldlosen Zahlungsverkehr
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?