Buch­fink, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Buchfink
Lautschrift
[ˈbuːxfɪŋk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Buch|fink

Bedeutung

(zu den Finken gehörender) Singvogel mit rotbrauner Unterseite, blaugrauem Kopf und weißen Streifen an den Flügeln

Herkunft

der Vogel bewohnt gern Buchenwälder

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?