Brü­he, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Brühe

Rechtschreibung

Worttrennung
Brü|he

Bedeutungen (4)

    1. aus Fleisch, Knochen, Gemüse u. a. gekochte klare Suppe
      Beispiele
      • eine heiße Brühe
      • eine Tasse Brühe
    2. Gebrauch
      landschaftlich
  1. dünner Kaffee, Tee o. Ä.
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
  2. verschmutztes Wasser, schmutzige Flüssigkeit
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • das Wasser des Flusses ist eine schmutzige, trübe Brühe
  3. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • bei der Hitze läuft einem die Brühe

Synonyme zu Brühe

Herkunft

mittelhochdeutsch brüeje, zu brühen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?