Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Brief­kas­ten, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Brief|kas|ten

Bedeutungsübersicht

  1. von der Post o. Ä. aufgestellter und regelmäßig geleerter kastenförmiger Behälter für kleinere Postsendungen; Kurzform: Kasten
  2. am Haus- oder Wohnungseingang angebrachter Behälter für die dem Empfänger zugestellten [Post]sendungen
  3. Teil einer Zeitung oder Zeitschrift, in dem Leserbriefe mit überwiegend persönlicher Problematik veröffentlicht [und beantwortet] werden

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Briefkasten

Aussprache

Betonung: Briefkasten🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Briefkastendie Briefkästen, Briefkasten
Genitivdes Briefkastensder Briefkästen, Briefkasten
Dativdem Briefkastenden Briefkästen, Briefkasten
Akkusativden Briefkastendie Briefkästen, Briefkasten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Briefkasten
    © MEV Verlag, Augsburg
    von der Post o. Ä. aufgestellter und regelmäßig geleerter kastenförmiger Behälter für kleinere Postsendungen; Kurzform: Kasten (4)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • toter Briefkasten (von Spionen, Agenten vereinbarter Ort, an dem unauffällig Nachrichtenmaterial deponiert und ausgetauscht wird)
    • elektronischer Briefkasten (Terminal für die Nachrichtenübermittlung mit dem Computer)
  2. Briefkasten
    © MEV Verlag, Augsburg
    am Haus- oder Wohnungseingang angebrachter Behälter für die dem Empfänger zugestellten [Post]sendungen
  3. Teil einer Zeitung oder Zeitschrift, in dem Leserbriefe mit überwiegend persönlicher Problematik veröffentlicht [und beantwortet] werden

Blättern