Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Brau­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Brau|se

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich veraltend) Limonade
  2. (veraltend) Vorrichtung zum Brausen; Dusche
  3. siebartig durchlöcherter Aufsatz an Gießkannen (zum Verteilen des Wassers über eine größere Fläche)

Synonyme zu Brause

Aussprache

Betonung: Brause🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Brausedie Brausen
Genitivder Brauseder Brausen
Dativder Brauseden Brausen
Akkusativdie Brausedie Brausen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Limonade

    Herkunft

    gekürzt aus Brauselimonade

    Gebrauch

    umgangssprachlich veraltend

    Beispiel

    eine Brause trinken
  2. Vorrichtung zum Brausen (2); Dusche

    Herkunft

    niederdeutsch bruse; zu brausen

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiele

    • die Brause aufdrehen
    • sich mit der Brause abspritzen
  3. siebartig durchlöcherter Aufsatz an Gießkannen (zum Verteilen des Wassers über eine größere Fläche)

    Beispiel

    die Brause [auf die Gießkanne] aufsetzen

Blättern