Bor­retsch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Borretsch

Rechtschreibung

Worttrennung
Bor|retsch

Bedeutung

(als Salatgewürz verwendete) krautige Pflanze mit behaarten Blättern und kleinen blauen Blüten

Herkunft

spätmittelhochdeutsch bor(r)etsch, bur(r)etsch, unter romanischem Einfluss < mittellateinisch bor(r)ago, borrachia, wohl über das Iberoromanische < vulgärarabisch (a)bū ḥur(r)ayš(a), eigentlich = Vater des Rauen oder der Rauheit, unter Anspielung auf die borstig behaarten Stängel und Blätter der Pflanze

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?