Biss, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Biss

Rechtschreibung

Worttrennung
Biss

Bedeutungen (3)

  1. das [Zu]beißen
    Beispiel
    • sich vor dem Biss der Schlange hüten
  2. Beispiel
    • der Biss verheilt
    1. Bereitschaft zum vollen Einsatz
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Mannschaft besaß keinen Biss, spielte ohne Biss;
    2. zupackende, bissige Art, Schärfe
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • sein Witz hat Biss

Herkunft

mittelhochdeutsch biʒ, althochdeutsch biz, zu beißen

Grammatik

der Biss; Genitiv: des Bisses, Plural: die Bisse

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?