Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Biss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Biss

Bedeutungsübersicht

  1. das [Zu]beißen
  2. Bisswunde
    1. (umgangssprachlich) Bereitschaft zum vollen Einsatz
    2. (umgangssprachlich) zupackende, bissige Art, Schärfe

Synonyme zu Biss

Schärfe; Angriffslust, Bissigkeit

Aussprache

Betonung: Bịss 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch biʒ, althochdeutsch biz, zu beißen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Bissdie Bisse
Genitivdes Bissesder Bisse
Dativdem Bissden Bissen
Akkusativden Bissdie Bisse

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das [Zu]beißen

    Beispiel

    sich vor dem Biss der Schlange hüten
  2. Bisswunde

    Beispiel

    der Biss verheilt
    1. Bereitschaft zum vollen Einsatz

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      die Mannschaft besaß keinen Biss, spielte ohne Biss;
    2. zupackende, bissige Art, Schärfe

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      sein Witz hat Biss

Blättern