Bis­mut, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
chemisch fachsprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Bismut

Rechtschreibung

Worttrennung
Bis|mut
Verwandte Form
Wismut

Bedeutung

rötlich weißes, glänzendes Schwermetall (chemisches Element)

Zeichen
Bi; vgl. Bismutum

Herkunft

spätmittelhochdeutsch wismāt, Herkunft ungeklärt

Grammatik

das Bismut; Genitiv: des Bismut[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?