Bil­der­sturm, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Geschichte
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Bildersturm
Lautschrift
[ˈbɪldɐʃtʊrm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Bil|der|sturm

Bedeutung

(besonders in der Reformationszeit) mit der Zerstörung religiöser Bilder und Bildwerke in großer Zahl einhergehende, die Bilderverehrung bekämpfende Bewegung, Aktion

Grammatik

Singular
Nominativ der Bildersturm
Genitiv des Bildersturmes, Bildersturms
Dativ dem Bildersturm
Akkusativ den Bildersturm
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?