Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bie­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bie|ne

Bedeutungsübersicht

  1. [stark behaartes] bräunliches fliegendes Insekt, dessen Weibchen einen Giftstachel hat; besonders Honigbiene
  2. (salopp veraltend) junge Frau

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Biene

(dichterisch) Imme; (bayrisch, österreichisch mundartlich) Imp

Aussprache

Betonung: Biene
Lautschrift: [ˈbiːnə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch bin(e), althochdeutsch bini, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Bienedie Bienen
Genitivder Bieneder Bienen
Dativder Bieneden Bienen
Akkusativdie Bienedie Bienen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Biene
    © Floramedia
    [stark behaartes] bräunliches fliegendes Insekt, dessen Weibchen einen Giftstachel hat; besonders Honigbiene

    Beispiele

    • die Bienen schwärmen, fliegen aus
    • fleißig wie eine Biene sein
  2. junge Frau

    Gebrauch

    salopp veraltend

    Beispiel

    eine flotte, kesse, muntere Biene

Blättern