Bi­bel, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Bibel

Rechtschreibung

Worttrennung
Bi|bel

Bedeutungen (2)

  1. Gesamtheit der von den christlichen Kirchen als offenbartes Wort Gottes betrachteten Schriften des Alten und Neuen Testaments; heiliges Buch der Christen, Heilige Schrift
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • das steht schon in der Bibel (umgangssprachlich; ist eine alte Weisheit)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das „Kapital“ ist die Bibel der Marxisten (bedeutsames, [unbedingt] maßgebendes Buch, an dem sich die Marxisten orientieren)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die jüdische, hebräische Bibel (der Tanach)
  2. Exemplar der Bibel (1)
    Bibel
    © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • eine alte Bibel

Synonyme zu Bibel

  • Buch der Bücher, [Heilige] Schrift, Wort Gottes

Herkunft

mittelhochdeutsch bibel, biblie < kirchenlateinisch biblia (Plural) = die heiligen Bücher (des Alten und Neuen Testaments), zu griechisch biblíon, byblíon = Papierrolle, Buch(rolle), zu: bíblos, býblos = Papyrusstaude, -bast, nach Býblos, der phönizischen Hafenstadt, aus der der zu Papierrollen verarbeitete Bast vornehmlich importiert wurde

Grammatik

die Bibel; Genitiv: der Bibel, Plural: die Bibeln

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Bibel
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?