Be­weis­not, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Beweisnot
Lautschrift
[bəˈvaɪ̯snoːt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|weis|not

Bedeutung

Zwangslage, in der man [vor Gericht] etwas beweisen soll, von dessen Wahrheit man überzeugt ist, wofür einem jedoch die Beweise fehlen

Beispiel
  • in Beweisnot sein
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?